Verwaltungskommission und/oder Beteiligung des Staates

Hierzu führt das KAGF eine Liste der Frauen, die daran interessiert wären, entsprechend ihrer Fachkenntnisse an den Arbeiten dieser Verwaltungskommissionen mitzuwirken oder ein Mandat bei einer Beteiligung des Staates zu übernehmen.

In der Legislaturperiode 2022-2025 will der Staatsrat den Platz der Frauen in den Verwaltungskommissionen festigen. In der letzten Periode wurde erstmals die Grenze von einem Drittel überschritten. Nun hat sich der Staatsrat zum Ziel gesetzt, in den Kommissionen einen durchschnittlichen Frauenanteil von mindestens 36 Prozent zu erreichen.

Hierzu führt das KAGF eine Liste der Frauen, die daran interessiert wären, entsprechend ihrer Fachkenntnisse an den Arbeiten dieser Verwaltungskommissionen mitzuwirken oder ein Mandat bei einer Beteiligung des Staates zu übernehmen. Über diese Liste soll es möglich werden, den verschiedenen betroffenen Dienststellen Kandidaturen von Frauen vorzuschlagen. Es sei angemerkt, dass das KAGF mit den interessierten Frauen immer zuerst Rücksprache nimmt, bevor es sie einer Kommission als Kandidatinnen vorschlägt.

Jede Frau, die sich gerne in der Liste der potenziellen Kandidatinnen für die Verwaltungskommissionen und/oder Beteiligungen des Staates eintragen lassen möchte, kann das nachstehende Formular ausfüllen.

Ich interessiere mich für ein solches Amt

Verwaltungskommissionen und/oder Beteiligungen des Staates

Aktualisiert am 3. November 2021