Programmier-Workshops für Mädchen

Kantonales Amt für Gleichstellung und Familie und EPFL erweitern ihr Angebot

Den 11- bis 15-jährigen Mädchen im Wallis werden drei Reihen von Workshops angeboten, die 2021 und 2022 in Siders (auf Deutsch und Französisch), Martinach und Vouvry stattfinden werden. Damit soll das Interesse der Mädchen für den IT-Bereich geweckt werden – ein zukunftsträchtiger Bereich, der noch immer fest in Männerhand ist.

In der Schweiz entscheiden sich nur wenige Mädchen für einen technischen Beruf, insbesondere in den Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT). Gemäss dem Bundesamt für Statistik (BFS) waren die Mädchen 2018 im ersten Jahr der beruflichen Grundbildung in der Informatik mit 8 % und im Bereich Ingenieurwesen und technische Berufe mit 6,9 % vertreten.

«Coding Club for Girls» ist ein Projekt der EPFL, ETH Lausanne, das vom Eidgenössischen Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann (EBG) unterstützt wird. Mit diesem Projekt soll die Begeisterung von Mädchen für ICT geweckt und ihr Interesse und Fachwissen in den jeweiligen Bereichen gestärkt werden, was sie später in vielen Branchen einsetzen können. Ausserdem sollen die Mädchen die Möglichkeit und die Mittel bekommen, sich in den ICT-Bereichen weiterzuentwickeln. Dies kann dazu führen, dass sie ICT und das Ingenieurwesen für ihre Berufswahl in Erwägung ziehen. Längerfristig kann so dem Fachkräftemangel im ICT-Bereich entgegengewirkt und der Frauenanteil in der Branche erhöht werden.

Die Workshops des «Coding Club for Girls» werden in Siders am 12. März, 9. April und 14. Mai 2022 auf Deutsch und Französisch durchgeführt werden. Am 19. Februar 2022 findet in Siders ein Workshop nur auf Französisch statt. In Martinach werden die Workshops am 9. Oktober sowie am 13. und 27. November 2021 stattfinden. Die Daten für Vouvry sind der 20. November 2021 sowie der 26. März und 7. Mai 2022. Interessierte Mädchen können sich für einen, mehrere oder gleich alle Workshops anmelden. Informationen und Anmeldung unter www.codingclub.ch.

Diese Workshops werden von der EPFL organisiert und können im Wallis dank dem Auftrag des Kantonalen Amts für Gleichstellung und Familie (KAGF) und dank dem Engagement der HES-SO Valais-Wallis in Siders, der Gemeinde Martinach und der Association des Communes du Haut-Lac stattfinden. Sie ergänzen die Kurse «Internet & Code für Mädchen», die von der EPFL und der HES-SO Valais-Wallis gemeinsam organisiert werden, und die Praktika «WINS», die ebenfalls vom KAGF unterstützt und von der HES-SO Valais-Wallis organisiert werden.

Nützliche Links

www.codingclub.ch

Dokumente

Flyer