Recommander cette adresse à un ami Imprimer le contenu de cette page Télécharger cette page en PDF
Liegt das Einkommen einer Person unter einer bestimmten Grenze, hat sie im Wallis die Möglichkeit, eine subventionierte Wohnung zu mieten.

Das Prinzip der subventionierten Wohnungen ist wie folgt: Beim Bau oder der Renovierung eines Miethauses kann die Eigentümerin oder der Eigentümer beim Bund und Kanton Subventionen für die Arbeiten beantragen. Diese werden unter der Bedingung bewilligt, dass die Wohnungen danach an einkommensschwache Personen vermietet werden.

Im Wallis wird dieses System vor allem von den Immobilienagenturen oder den Eigentümern selbst genutzt, sie werden dabei von der Dienststelle für Wirtschaftsentwicklung kontrolliert. Möchte eine Person eine subventionierte Wohnung mieten, kann sie sich hinsichtlich des Standorts eines solchen Gebäudes oder der Bedingungen für den Erhalt einer Subvention entweder bei den Immobilienagenturen oder bei der oben genannten Dienststelle erkundigen.


Weitere Informationen:
Dienststelle für Wirtschaftsentwicklung - Telefon  027.606.73.50 fr  027.606.73.51 dt

 

    Aktualisierung 01.01.2011 

Kantonales Amt für Gleichstellung und Familie
Avenue de la Gare 33 | CP 478 | 1951 Sion
+41 27 606 21 20 |
Design & illustrations by www.pole-in.ch - powered by /boomerang