Recommander cette adresse à un ami Imprimer le contenu de cette page Télécharger cette page en PDF
Situationen häuslicher Gewalt betreffen verschiedene Bereiche: Sicherheit, Sozialwesen, Gesundheitswesen, Justiz, Bildungswesen.

Polizisten und Polizistinnen, Psychologen und Psychologinnen, Erzieher/innen, Lehrpersonen, Sozialarbeiter/innen, Richter/innen haben manchmal mit dieser Art von Problematik zu tun. Ihre jeweiligen Interventionen sind umso effizienter, wenn sie untereinander koordiniert ablaufen. Um eine solche Kohärenz zu erreichen, müssen die Fachpersonen miteinander kommunizieren und «interdisziplinäre» Lösungen finden.

Die interdisziplinäre Tagung 2013 war darauf ausgerichtet, die in diesem Bereich tätigen Partner zusammenzubringen, um koordinierte Interventionsachsen auszuarbeiten. Sie wurde durch den Beitrag von Mary-Jo Barrett, Lehrbeauftragte an der University of Chicago und am Family Institute der Northwestern University, eine internationale Spezialistin für Familientherapie, bereichert.
 

Kantonales Amt für Gleichstellung und Familie
Avenue de la Gare 33 | CP 478 | 1951 Sion
+41 27 606 21 20 |
Design & illustrations by www.pole-in.ch - powered by /boomerang