Recommander cette adresse à un ami Imprimer le contenu de cette page Télécharger cette page en PDF
2010 haben sich Westschweizer Spezialisten und Spezialistinnen im Bereich häusliche Gewalt getroffen, um Überlegungen zu einer Aktionsstrategie für Situationen häuslicher Gewalt anzustellen.

Die Referenten und Referentinnen sind die Frage unter ihrem jeweiligen berufsspezifischen Blickwinkel angegangen: Die Soziologin Lucienne Gillioz schlug die Brücke zwischen den Ursachen für häusliche Gewalt und den Aktionsstrategien; Olivier Guéniat, Chef der Neuenburger Kriminalpolizei, kommentiert die bekannten Zahlen; Géraldine Gianadda, Untersuchungsrichterin des Mittelwallis, sprach von der Einstellungen der Verfolgung von Amtes wegen; Alexa Ferel, Co-Leiterin der Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Basel-Land, zeigte die Ergebnisse einer Studie über die Wegweisung der gewaltausübenden Personen auf; die Psychotherapeutin Alice Stucky sprach von der Aktion Unterschlupf im Oberwallis; Dr. Nathalie Romain-Glassey berichtete von ihrer Erfahrung in der Abteilung für Gewaltmedizin am Waadtländer Universitätsspital CHUV. 

Kantonales Amt für Gleichstellung und Familie
Avenue de la Gare 33 | CP 478 | 1951 Sion
+41 27 606 21 20 |
Design & illustrations by www.pole-in.ch - powered by /boomerang