Recommander cette adresse à un ami Imprimer le contenu de cette page Télécharger cette page en PDF
Es gibt ganz unterschiedliche Wege, sich beruflich weiterzubilden.

In zahlreichen Berufen kann man sich fortbilden oder neue Qualifikationen erwerben. Die Berufsinformationszentren (BIZ) geben Auskunft über das bestehende Angebot. Die gängigsten Fort- und Weiterbildungswege sind:

  • Zusatzausbildung nach der beruflichen Grundbildung, das heisst eine verkürzte Ausbildung in einem verwandten Beruf;

  • Eidgenössischer Fachausweis, mit dem verantwortungsvollere Stellen übernommen werden können, die höhere Qualifikationen voraussetzen;

  • Eidgenössische Meisterprüfung, die auf den Eidgenössischen Fachausweis folgt. Die Meisterprüfung ermöglicht die Übernahme von Führungsfunktionen und erleichtert die berufliche Selbstständigkeit;

  • Höhere Fachschulen, die praxisbezogene Bildungsgänge in verschiedenen Bereichen (Technik, Tourismus, Wirtschaft usw.) anbieten. Mit diesen Ausbildungen können zusätzliche berufliche Fähigkeiten erworben und mehr Aufgaben übernommen werden.

Aktualisierung 03.10.2016 

Kantonales Amt für Gleichstellung und Familie
Avenue de la Gare 33 | CP 478 | 1951 Sion
+41 27 606 21 20 |
Design & illustrations by www.pole-in.ch - powered by /boomerang